Rainer Maria Rilke schreibt 1903:

 

Sie sind so jung, so vor allem Anfang, und ich möchte Sie, so gut ich es kann, bitten, Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten.

Und es handelt sich darum, alles zu leben.

Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.

Konfirmandenunterricht:

 

In der Regel sind alle Jugendlichen im Alter von 12 Jahren, ob nun (evangelisch) getauft oder nicht getauft zum Konfirmandenunterricht eingeladen.

Der Unterricht führt über 1½ Jahre zur Taufe bzw. Konfirmation. Mit der Konfirmation wird die eigene Taufe bekräftigt. Sie berechtigt zur Wahl des Presbyteriums und zur Übernahme eines Patenamtes.

Schon während des Unterrichts wird den Katechumenen die Teilnahme am Hl. Abendmahl ermöglicht, sofern sie nicht schon als Kind an einer Vorbereitung zum Abendmahl teilgenommen hat.

 

 

Mitarbeiterkreis:    

 

Konfirmierte sind eingeladen, sich als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzubringen. Dazu werden regelmäßig Schulungen angeboten.

 

 

Familienfreizeit:      

 

Nach Möglichkeit einmal jährlich werden Familien mit Kindern im Grundschulalter (einschließlich ihrer älteren oder jüngeren Geschwister) zu einer Familienfreizeit eingeladen.

Darüber hinaus bietet der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach Freizeiten für Kinder und Jugendliche an.

 

Informationen dazu unter www.ejust.de .

 


Büchereien:

Siehe auf Seite  „Leben - ... Büchereien

 

Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz

Bärenbach - Lautzenhausen - Niedersohren - Sohren

Kludenbach - Metzenhausen - Ober Kostenz - Schwarzen - Todenroth

 

Sohren:

Ober Kostenz:

Leben in der Gemeinde - Angebote für Jugendliche